Theatergruppe begeistert Zuschauer

Gruppenbild Theater 2017 Onkel Hubbi wird's schon richten
Von links sitzend: Michael v. Briel, Julia Borst, Sandra Rendle, Rebecca Jäger, Cilli Engst, Gisela Matt stehend: Ralf Zanner, Paul Engst, Torsten Grömminger, Frederik Engst, Norbert Herzog, Ann Sophie Ramsperger

Als voller Erfolg können die zwei gelungen Theaterabende des Sport-Clubs Hoppetenzell betrachtet werden. An beiden Tagen war die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt. Bereits im Vorverkauf waren alle Karten vergriffen und kein Zuschauer sollte es bereuen, den Weg in die Johanniterhalle gemacht zu haben. Denn was die Theaterspieler an diesen beiden Abende boten war allerbeste Unterhaltung. Zur keiner Zeit kam Langeweile auf. Im Gegenteil, eine Lachsalve an der anderen ging durch die Halle. Immer wieder musste das Ensemble eine kurze Pause einlegen bis sich das Publikum wieder beruhigte. Das lag nicht zu Letzt auch an dem sehr gelungen Stück „Onkel Hubbi wird’s schon richten“ von der Autorin Beate Irmisch.
Ralf Zanner der die Regie inne hatte meinte hinterher: „Ich bin sehr stolz, eine so tolle Truppe zu haben. Jeder einzelne war sensationell gut“.
Die nächste Vorstellung wird wahrscheinlich im Frühjahr 2019 stattfinden.
Der Sportverein bedankt sich noch einmal bei allen freiwilligen Helfern und bei den Zuschauern für ihr Kommen.
Weiter zum Beitrag der Presse…

Beide Theatervorstellungen ausverkauft!

Die kommenden Theateraufführungen am 24.11. und 25.11. sind bereits durch den Kartenvorverkauf restlos ausverkauft.
Wir bedanken uns für ihr großes Interesse.

Wir bitten um Verständnis, dass an der Abendkasse keine weiteren Karten erhältlich sind.