Theater

Die Proben für die anstehenden Theateraufführungen am
24.11. u. 25.11.2017 haben begonnen.

Gespielt wird die Komödie “Onkel Hubbi wird’s schon richten” von Beate Irmisch.

Zum Inhalt:
Bei Dinkelkorns tobt der Bär. Nach durchzechter Nacht in der Bango-Bängo-Popobar verursachen Onkel Hubbi und sein Neffe Stefan einen Unfall. Sie demolieren den Vorgarten von Else Wachtel, Onkel Hubbi’s Sandkastenliebe, können aber unerkannt entkommen.
Das Fatale an der Sache ist, dass Onkelchen keinen Führerschein besitzt und Wachtmeister Ede bei der nächtlichen Tour mit von der Partie war. Aber auch Bäckermeister Dinkelkorn hat seine Problemchen mit dem Fall. Eine knifflige Steuerprüfung steht ins Haus.
Als dann auch noch Rosina Gierlundi, die Geschäftsführerin aus der Bar und die strenge Rosalie Gierschlund vom hiesigen Finanzamt auftauchen, ist das Chaos perfekt! Tja, ob Onkel Hubbi wohl die ganze Schose richten kann?  Wer weiß?
Lassen Sie sich in ein unterhaltsames Spiel mit vielen Überraschungen entführen!

Darsteller:

Heinz DinkelkornMichael von Briel
Wilma DinkelkornSandra Rendle
Stefan DinkelkornTorsten Grömminger
Hubert Dreifuss (Onkel Hubbi)Frederik Engst
Eduard JägermeisterRalf Zanner
Else WachtelJulia Borst
Rosina GierlundiRebecca Jäger
Rosalie GierschlundCilli Engst
Max (Bäckerlehrling)Norbert Herzog
RegieRalf Zanner
MaskeGisela Matt
SouffleurPaul Engst

Kartenvorverkauf in der Johanniterhalle am:

Sonntag, den 12.11.2017 von 10:00 – 12:00 Uhr
Dienstag, den 14.11.2017 von 18:00 – 21:00 Uhr

Preis pro Karte: 7,- €

Reservierungen sind nicht möglich!

Gespielt wird in drei Akten
Anzahl der Plätze pro Aufführung: 160 Sitzplätze
Spieldauer: ca. 120 Minuten (ohne Pausen)
Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr

Angebot Essen: Warme Seelen