Wandergruppe trotzt dem Regen

Maiwanderung 2017
von links: Stephan Borst, Edwin Thum, Dietmar Zanner, Torsten Grömminger, Gerold Grömminger, Markus Grömminger, Arnold Grömminger, Kurt Reiter, Anton Hanagarth, Norbert Mahlberg, Oswald Grömminger, Frederik Engst und Paul Engst.

Am 1. Mai 2017 trafen sich einige SCH Mitglieder zur traditionellen 1. Mai Wanderung im Gasthaus Grünen Baum in Hoppetenzell. Nach dem Genuss der ersten „Achtele“ machte sich die Gruppe gegen 10 Uhr mit Liederbuch und Vesper im Rucksack auf zur ersten Station, der Jahnhütte in Zizenhausen. Nach einer kurzen Stärkung mit Wein, Bratwurst oder Crêpes ging die Wanderung bei regnerischem Wetter dann über Hecheln nach Gallmannsweil in den Gasthof Frieden. Nach dem Verzehr des mitgebrachten Vespers gab die Gruppe einige Lieder aus dem eigens zur 1. Maiwanderung des SCH erstellten Liederbuch zum Besten, sehr zur Freude der Wirtin und einiger Gäste, die spontan mit einstimmten.

Anschließend ging es dann über Mainwangen weiter zum Adler in Mühlingen. Nach der Rückfahrt nach Hopptenzell schloss sich der Kreis schließlich beim gemeinsamen Abschluss im Grünen Baum.